DE

AC-Bausteine

»Unternehmensspezifische Entwicklung geeigneter Inhalte und Bausteine für ihre internen Auswahl- und Entwicklungsverfahren«

Das Assessment Center ist das Instrument mit der höchsten Voraussagegenauigkeit der Passung einer Person zu einer festgelegten Stelle. Dabei besteht das Assessment Center nach dem multimodalen Methodenmix aus einzelnen Bausteinen und Übungen, z. B. Gesprächssituationen und Simulationen, Fallstudien, Präsentationen, Persönlichkeits- und Motivfragebögen u. v. m. Um die aktuellen Vorgänge und Entwicklungen sowie Trends und Herausforderungen der Branchen auch in den jeweiligen diagnostischen Prozessen abbilden zu können, ist es zeitweise von Nöten, einzelne Aufgaben und Übungen zu überarbeiten oder neu zu konzipieren. Auch in diesem Fall unterstützen wir mit diagnostischer Kompetenz und wissenschaftlichem Know-how.

Für die Konzeption orientieren wir uns an der klassischen Testtheorie. Dabei ist es vor allem wichtig, die ausgewählten Anforderungen und Kompetenzen an mindestens zwei Zeitpunkten im Verfahren beobachtbar und messbar zu machen. Die Beobachtung und Beurteilung sollte anhand von differenzierten Beobachtungsbögen erfolgen, die die zu messenden Kompetenzen auf Verhaltensebene für alle Beteiligten operationalisieren und greifbar machen. Auch auf die Trennschärfe der einzelnen Kompetenzen wird bei der Analyse geachtet.

Über die wissenschaftlichen Standards hinaus sind die individuelle Situation des Kunden und die Passung zum bereits existierenden Prozess wichtige Wegweiser für die inhaltliche Gestaltung der Bausteine.

Unsere Leistungen

  • Konzeption Interviewleitfäden
  • Konzeption Rollensimulationen und Präsentationsübungen
  • Konzeption konzeptioneller Aufgaben bis hin zu komplexen Business Case Studies
  • Konzeption Fact-Finding-Übungen

Sie haben Fragen zu unserem Angebot?

© 2021. CORNELIA TANZER | Datenschutz | Impressum